Allgemein

Das große Restestricken geht weiter

Stolz kann ich berichten, dass wieder große Wollrestbestände aufgebraucht wurden. Diesmal wurden es zwei Gartenplaids, einmal krausrechts gestrickt, einmal tunesisch gehäkelt.

Die gestrickte Decke wurde mit NS 6 in drei Bahnen gearbeitet und dann zusammengenäht.

Die gehäkelte Decke habe ich mit NS 8 und 12O Maschen im tuneschischen Grundstich in einem Stück gehäkelt.

 

Allgemein

Superbunter Kurzarmpulli pink-grün

Das ist das Ergebnis, nachdem ich mal wieder die Restekistedurchstöbert hatte.

dav

Als ich die vielen Farben nebeneinander  im Korb liegen saß, ordnete ich sie in zwei „Lager“. Sofort kam mir ein zweifarbig gestrickter Pulli in Erinnerung: Meine Schwiegermama hatte schon mal vor etlichen Jahren die Idee für so einen Pulli Das Stricken hat riesigen Spaß gemacht!

sdr

Das ist die Rückseite!

Allgemein

Ein Virustuch für die Schultern

Die letzten Reihen ziehen sich immer ins Unendliche – das weiß jeder, der schon mal ein Virustuch gehäkelt hat. Aber Michaela hat sich nicht entmutigen lassen und dieses wunderbare  Tuch bis zum letzten Faden zu Ende gehäkelt. Das Ergebnis ist natürlich traumhaft und rechtzeitig für die kühleren Sommerabende fertiggeworden!

Die Anleitung gibt es auf meinem Blog (bei Suche eingeben), aber auch überall im Internet.

Allgemein

Der rote Sonnenhut blüht bereits…

Wie kann das sein?

Dafür hat Manuela gesorgt!

Alles fing mit der Idee einer selbstgenähten silberfarbenen Tasche als Geburtstagsgeschenk für die Mama an, die zu silberfarbenen Schuhen passen sollten. Im Stoffladen kam dann ein besonderer Futterstoff dazu, der die Tasche zu einer Wendetasche machte und zugleich noch zu einer Bluse verarbeitet wurde! Das Geburtstagsgeschenk wurde noch mit passendem Nagellack und Kette abgerundet. Schade, dass ich schon Geburtstag hatte….. 😉

20170604_174359