Allgemein

Grüner Daumen o.k.- aber beim Stricken?

Heute  gibt es mal etwas Anderes zu sehen.

Ich stricke nun ja schon viele Jahrzehnte, aber so eine Erfahrung war nun auch für mich neu. Los ging es mit einer namhaften, geschenkten Wolle…

20170123_210921

Ich hatte mich sehr über die 10 Knäuel gefreut und hatte dann nach einigen Jahren Lagerung ein Jackenmodell vor Augen, zu dem sie verarbeitet werden sollten.

20170119_151223

Leider wurde die Verarbeitung immer nerviger, je mehr sich ein grüner klebriger Film an Fingern und Nadeln bildete…

Meine Nachbarin riet mir, die Wolle zu waschen, um zu sehen, ob sie sich in sich verfärbt.

Das war dann zwar nicht der Fall, aber was da an grüner Ausblutfarbe zu sehen war, war schon enorm. Nach ca 4 Waschgängen war es einigermaßen akzeptabel…

Ich entschied mich, weiterzustricken, und kam – mit einigen Abstrichen, da die Wolle anscheinend auch aus verschiedenen Partien bestand – noch zu einem ganz passablen Ergebnis.20170222_10425020170222_104239

Vor allem beim Rückenteil ist der Partieunterschied zu erkennen, was ich jetzt aber nicht dokumentiert habe, sondern als gegeben hinnehme. Das Teil wird meine neue Gartenjacke!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s