Allgemein

Tunesisch gehäkeltes Handytäschchen

Kürzlich habe ich einen Schrittzähler auf meinem Handy installiert. Damit auch wirklich kein Schritt ungezählt bleibt, trage ich mein Handy seit neustem in einem Täschchen bei mir.

Mit einer tunesischen Rundnadel in Stärke Nr. 6 und aus ein paar Resten Trachtenwolle und Regenbogengarn war es recht schnell gehäkelt: Ich habe gerade einmal 12 Maschen für die Handybreite angeschlagen, 3 Reihen (hin und zurück) im tunesischen Grundstich für den Boden gehäkelt und dann weiter in Runden bis zur gewünschten Höhe. Das Trageband besteht aus einer Luftmaschenkette in der gewünschten Länge, 1 Reihe Stäbchen und 1 Reihe Kettmaschen zur Stabilisierung. damit sich nichts aushängt.

2 Kommentare zu „Tunesisch gehäkeltes Handytäschchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s