Allgemein

AWO-Kreativtreffen am 9.2.2016

Ohne Rücksicht auf einen Faschingsdienstag fand unser 14-tägiges Treffen diesmal in sehr großer Runde statt – unser langer Tisch reichte kaum aus. Sogar Schosch, der Syrer, kam mit Neffen und Armbändern und Rosenkränzen wieder vorbei.

Viele Projekte kamen auf den Tisch, wurden bestaunt und ausgetauscht, neue Planungen in die Wege geleitet und können nun präsentiert werden:

Unsere Körbe, die letztes Mal begonnen wurden, sind schon stattlich gewachsen bzw. fertig!

Livia – unser Küken 😉 – war wegen der Ferien auch mal wieder dabei und häkelt ebenfalls einen Korb mit großer Nadel:

Die Mama Sabine strickt derweil einen Longpulli für Livia aus verschiedenen Garnresten und mit verschiedensten Mustern:

Und nun haben wir auch einmal ein Komplett-Foto von Utas fast fertigem, tunesisch gehäkeltem Set, bestehend aus Mütze, Schal, Handschuh und bald auch Tasche:

Inge bleibt eifrig bei den Drachenschwänzen:

Michaela wird allmählich zur Großproduzentin von Virustüchern:

Und dann noch die unspektakulären Standardsachen (Rüschenfäustling, Socken und Handstulpe) hauptsächlich von Anneliese und Ingeborg. Leider haben wir vergessen Luises Hardangerkissen zu fotografieren. Aber dazu ist sicher nächstes Mal auch noch Gelegenheit. Bei dem vielen Aufwand, den die Stickerei abverlangt, wird das Projekt noch dauern.

Das Häschen in der Mitte wird das nächste Mal noch mehr im Mittelpunkt unseres Treffens stehen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s