Loop stricken

Laufmaschen Loop – die X – te

Und schon wieder ist ein Laufmaschen – oder Fallmaschenloop fertig! Ich habe schon ganz viel gemacht, aber es macht immer noch Spaß einen zu stricken, zu tragen oder zu verschenken.

Mit NS 5 120 M anschlagen und zur Runde schließen ( 100g Bändchengarn LL  ca.230m/100g). Immer eine Runde re, 1 Runde li stricken (ergibt kraus rechts). In der letzten Reihe *3 Maschen abketten, 1 M fallenlassen und 4 Lm mit der Häkelnadel als „Überbrückung häkeln. Ab * stets wiederholen.

Dann nur noch die fallengelassenen Maschen auftrennen und Fäden vernähen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s