Allgemein

Michaelas 24-Stunden-Hexentreppe

Am letzten Dienstag bei der AWO hat Michaela erste Bekanntschaft mit der „Hexentreppe“ gemacht. Es war keine Liebe auf den ersten Blick, denn die Umschläge rutschten immer falschherum auf die Nadel. Nach einer Auftrenn-Aktion hat sie dann aber Freundschaft mit dem Muster geschlossen und anscheinend nur noch gestrickt. Wie sonst konnte der Schal gestern Abend fertig sein….

Es ist übrigens ein 4-fädiges Baumwollsockengarn, verstrickt mit NS 5. Anschlag 40 Maschen

Das Hexentreppenmuster in Kurzbeschreibung:

Gerade Maschenzahl anschlagen

Zwischen den Randmaschen stets 1U und 2 M LINKS (!!!) zusammenstricken

Die Hin- und Rückreihe werden gleich (1 U, 2 M li zus str.) gestrickt.

Einfach stur bleiben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s