Allgemein

Gehäkelter Regenbogenschal

Den Zauberball habe ich mir ursprünglich für einen Drachenschwanz gekauft. Aber wie so oft, werden die Pläne zu Hause umgeworfen und es entsteht etwas anderes als geplant. Ich wollte etwas Einfaches häkeln, da ich ja bei meinen anderen Projekten gerade etwas mache, bei dem man genau hinschauen muss. Also wurden auf die 40 Luftmaschen einfach nur im Wechsel feste Maschen-, Stäbchen-, Doppelstäbchen- und Halbe-Stäbchen-Reihen draufgesetzt. Um es etwas plastischer Wirken zu lassen, erfolgte das Einstechen immer ins hinter Maschenglied. Gehäkelt habe ich mit NS 3,5.

Anders als geplant, wurde es dann auch nicht mein Schal. Lea fand, dass er ausgezeichnet zu ihrer Froschmütze passt und kassierte ihn kurzerhand ein…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s