Allgemein

Anleitung Handstulpen mit Spitze stricken ( Schritt-für-Schritt)

Heute habe ich eine Strickanleitung für Handstulpen für euch, die echt Spaß macht. Man kann Restknäuel verwerten und strickt immer die richtige Größe, weil die Stulpen quergestrickt werden und so je nach Anzahl der Zacken breiter oder schmaler gehalten werden. Die Wollstärke ist daher auch nicht so wichtig, denn bei dickerer Wolle verringert man die Zackenanzahl einfach. Je nach Wollart enstehen ganz feine, elegante oder auch rustikalere Stulpen. Mit Perlen kann man ebenso variieren. Die müssen allerdings vor dem Stricken auf die Wolle gezogen werden!

Diese Stulpen wurden aus einem Knäuel reiner Merinowolle ( LL 160m/50g) gestrickt

und mit Perlen verarbeitet.

Die Perlen habe ich vorher auf die Wolle aufgefädelt. Man könnte sie aber auch im Nachhinein annähen.

Hier nocheinmal Stulpen in einer anderen Farbe, dafür mit mehr Löchern.

Und hier die Anleitung zum Nachmachen. Wäre schön, wenn ich für die kostenlose Anleitung einen Kommentar oder Fotos bekäme 😉

So sieht das aus nach dem Anschlag und der ersten Lochreihe. Links entwickelt sich die erste Zacke, rechts wird der Teil der später am Handgelenk liegt.

Ich habe hier mit mehr Löchern als in der Anleitung gearbeitet.

Sind genügend Spitzen gearbeitet, locker abketten und einen entsprechend langen Faden zum Zusammennähen übriglassen

Dann die zweite Stulpe entsprechend stricken

Die Naht schließen

und die Stulpen fleißig tragen

17 Kommentare zu „Anleitung Handstulpen mit Spitze stricken ( Schritt-für-Schritt)

  1. Deine Handstulpen mit Zackenspitze gefallen mir sooo gut, dass ich auch welche gestrickt habe. Ich stelle ich sie bei mir auf dem Blog vor (mit Link auf dich). Magst mal gucken kommen?
    vonKarin.blog.de
    Herzlichen Dank für die tolle Anleitung!
    vonKarin

  2. Hallo, ich würde gerne die Handstulpen stricken. Aber wenn ich in der 10. Reihe 4 M abkette, muß ich die doch irgendwo wieder aufnehmen, oder habe ich da einen Denkfehler? Wäre ganz lieb wenn ich von Euch eine Antwort erhalten würde.

    1. Ich versehe es auch nicht, habe immer eine Masche zu viel am Ende. Und wenn ich die 4 Maschen nach der 10.Reihe abkette, wann wieder aufnehmen und wie ?

  3. Finde sie sehr nett, habe jetzt 3 x probiert, aber 3. Reihe am ende bleiben mir 3 maschen über für 1umschlag, 1 m re, 1 Rm. Was mache ich mit der 3. Masche, die überbleibt?
    Vielleicht kannst du helfen.
    Danke!
    Liebe grüße aus wien, sabine

    1. Kann es sein, dass du die Randmasche nicht gezählt hast? Wenn du 1 Randmasche (RM) gestrickt hast, strickst du die 31 rechten Maschen. Das sind jetzt also 32 abgestrickte Maschen. Es sind noch 10 M auf der anderen Nadel.Jetzt kommt insgesamt 4 mal 1 U und 2 M re zusammengestrickt. Dann sind nur noch 2 Maschen auf der Nadel.Nun folgt noch ein zusätzlicher Umschlag, 1 re Masche und die letzte Masche ist wieder 1 RM. Alles klar? Wenn nicht, melde dich einfach nochmal. Gutes Gelingen!

  4. Ich wollte heute die Stulpen anschlagen, da sie mir sehr
    gefallen. Aber irgendwas stimmt da nicht: Lt. der Anleitung
    Sind es in jeder Reihe 42 Maschen und das obwohl ich ja
    Immer durch diesen letzten Umschlag eine Masche zunehme. Oder übersehe ich da was?

    1. Hallo Sabine, Inge und Simone!
      Danke für euren Hinweis. Ich bin erst jetzt dazugekommen, mich um euer Problem zu kümmern:
      Also: Ihr habt schon Recht. Da hat sich ein Denkfehler eingeschlichen. Ich habe noch eine zweite Anleitung für Mohairstulpen eingestellt und da bin ich dann wohl mit dem Rechnen durcheinandergekommen:
      Vielleicht ist es einfacher, wenn ich zunächst das grundsätzliche Schema erkläre.
      In Reihe 1, 3, 5 und 7 werden je eine Masche durch einen zusätzlichen Umschlag zugekommen, d.h. am Ende von Reihe 7 müssten es 46 Maschen auf der Nadel sein.
      Wenn dann in Reihe 10 4 Maschen abgekettet werden, sind wir wieder bei der Ausgangsposition von 42 Maschen und die nächste Zacke
      kann beginnen.

      Es müsste in der Anleitung richtig heißen:
      Reihe 1 32 M re
      Reihe 3 35 M re
      Reihe 5 38 M re
      Reihe 7 41 M re

      Den Rest der Reihe nach Anleitung stricken!

  5. Wieder ich, sabine, also:
    durch den Umschlag in der 1. Reihe am Ende (dann re M und RM), habe ich insgesamt jetzt 43 Maschen, stimmt das?
    Denn: am Ende der 3. Reihe (nach 1 RM, 33 M re), habe ich noch 9 M über.
    Jetzt 3x 1 U und 2 M zusammenstrichen (sind 6 M), dann bleiben aber 3 M über für
    1 U, 1 M re und 1 RM.
    Ich kapiers nicht, hilfe!!!! ;))

    1. ich kapiere es auch nicht, habe immer Maschen übrig am Ende. Und wenn ich die 4 Maschen abkette nach der 10.Reihe, nehme ich sie dann wieder auf ?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s