Allgemein

Anleitung nachgestrickte Trachtenweste ca Gr 54-56

Für diese Weste habe ich mir viel Mühe gemacht , damit sie mit dem Original identisch ist.

Als Wolle  wählte ich eine reine Schurwolle (LL 100m/50g). Ich habe ca 500g Wolle benötigt und NS 4 verwendet.

8jEt5GPzwY.JPG

Hier habe ich euch die Anleitung in Kurzfassung mitgeschrieben:

Anschlag 106 Maschen

4 Krausrippen stricken

dann Einteilung in 14 M kraus re, 24 M Zopfmuster (für das Zopfmuster 4 M zunehmen), 38 M kraus re, 24 M Zopf ( dafür wieder 4 M zunehmen), 14 kraus re = 114 Maschen

Einteilung beim Zopfmuster über 24 Maschen: 4 M glatt links, 6 Zopf, 4 M glatt links, 6 Zopf, 4 M glatt links

Der Zopf über 6 Maschen wird gleich in der 1. Reihe zum ersten mal gedreht ( 3 M vor die Arbeit auf Hilfsnadel, 3 M rechts stricken, dann die Maschen der Hilfsnadel rechts abstricken) dann immer nach 6 Reihen drehen

In Armausschnittshöhe für den Armausschnitt in jeder 2. Reihe 4-3-1-1-1 M abnehmen.

In Schulterhöhe in jeder 2. Reihe 3 x 10 M für die Schulterschräge abnehmen. Die mittleren Maschen stilllegen.

Für das rechte Vorderteil 54 Maschen anschlagen.

4 Krausrippen

Einteilung: 20 M kraus re, 24 Zopfmuster ( hier wieder 4 Maschen zunehmen), 14 M kraus re = 58 M

Das linke Vorderteil gegengleich stricken, aber Knopflöcher nicht vergessen.

Armausschnitte und Schulterschräge wie beim Rückenteil.

V- oder Rundhalsausschnitt je nach Wunsch

Die Weste nach dem Zusammennähen mit 4 Krausrippen einfassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s