Allgemein

Rückblick Handarbeitstreffen vom 20. Februar 2014

Das Motto dieses Abends lautete „Granny Squares“ bzw. „Häkelquadrate“! Tinas Mama plant ein Gartenkissen in Rosé – Grün – Weiß. Wir anderen haben einfach herumprobiert oder unfertige Strickteile weitergestrickt.

Und nun muss ich endlich auch mal Lea und Kathi Danke sagen, die uns wieder mit frischgebackenen Mostbrötchen verwöhnt haben. Danke, Ihr Mäuse!!!

 

Ich habe nun zur Koalabär-Wintermütze eine Frosch-Frühjahrsmütze (läuft zur Zeit unter dem Begriff Animal Hat) für Lea fertiggemacht.

Bild

 

Andrea hat Kathis Socken fertig und arbeitet nun an einer Mütze mit aufwändigem Muster. Ein Granny Square hat sie allerdings trotzdem auch ausprobiert.

Bild

 

Burgi konnte Leas Beinstulpen zu Ende stricken, sodass sie sie am nächsten Tag gleich stolz tragen konnte.

Bild

 

Renate hat an ihrer lilafarbenen Patchworkdecke weitergestrickt – ein Endlosprojekt, wie sie meint. Aber nur Mut, Renate, du kannst dich ja schon zudecken! (Foto wird nachgereicht!)

 

Tina hat mit ihrer Mama und mir verschiedene Häkeleckerl ausprobiert. Die Anleitungen dazu werde ich nach und nach hochladen. Und beim nächsten Treff im März werden wir weitere Granny Squares häkeln.

Bild

 

Und hier noch ein paar Ideen, was man aus Häkelquadraten außer Kissen und Decken noch so machen kann…

z. B. eine Badetasche fürs Schwimmbad….

Bild

 

…oder ein Bezug für den alten Klavierhocker

Bild

 

…oder eine stabile Einkaufstasche.

Bild

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s