Allgemein · Handstulpen

Handstulpen im Kästchenmuster (kostenlose Anleitung)

Als kleines Dankeschön dafür, dass ich meine Stricksachen im Hofladen verkaufen darf, habe ich der Besitzerin Rosi nach Wunsch ein Paar naturfarbene Handstulpen gestrickt.

IMG_20180925_151120_090

Anleitung:

Nadelspiel Nr 3, 50-100g Wolle (150m LL; ich habe eine Mischung aus 51%Merino und 49% Microfaser -Luxor von LANA GROSSA genommen)

42Maschen in der Runde anschlagen und 13 Runden 1 li 1re verschränkt stricken.

1 Runde re M

dann Kästchenmuster (=Maschenzahl teilbar durch 3 *1 Runde 1re 2li stricken, dann 2 Runden re drüber, ab* stetswiederholen)

19mal wiederholen

4 Runden kraus rechts, dann elastisch abketten

Allgemein

Hofladen

Ganz in unserer Nähe hat vor geraumer Zeit ein kleiner Hofladen aufgemacht, wo man Milchprodukte, Gemüse, Brot, Eis, Öl und Honig kaufen kann. Seit drei Wochen gibt es nun auch Handgestricktes. Wir starten zunächst mal mit Handstulpen, Socken und Mützen. Das Sortiment kann ja nach und nach erweitert werden.

IMG_20180914_154200_862

Allgemein

Wollausstellung im MEK Berlin

Kürzlich war ich zu Besuch in Berlin. Dabei ließ ich mir natürlich die aktuelle Ausstellung “ 100 Prozent Wolle “ im Museum Europäischer Kulturen in der Arnimallee nicht entgehen. Jeden Sonntag von 14-17 Uhr gibt es eine offene Werkstatt für textile Techniken (Stricken, Spinnen, Häkeln, Knüpfen oder Weben) zum Ausprobieren und Austauschen. Die Ausstellung richtet sich an alle Altersgruppen und läuft noch bis 23.06.2019. Hier ein paar Impressionen:

Wollausstellung3Wollausstellung4Wollausstellung5

Allgemein

Baumwollplaid tunesisch gehäkelt

Meine Sommerdecke ist fertig! Sie ist aus reiner Baumwolle, nicht zu dick, aber doch wärmend und im tunesischen Grundstich gehäkelt.

dav

Anleitung:

Ich habe mit einer tunesischen Häkelnadel mit Seil NS 4 im tunesischen Grundstich gehäkelt.

Material :                                                                                                                                              100% Baumwolle LL 120m/50g                                                                                                          davon ca 700g hellgelb, 350g naturweiß, 300g grün, 150g grau

Anschlag von 189 Luftmaschen in Gelb, so dass man daraus 190 Schlaufen auffassen kann

15 Reihen (beim tunesischen Grundstich besteht eine Reihe immer aus Hin-und Rückreihe)  in Gelb häkeln

dann *3 Reihen Grau, 6 Reihen Weiß, 10 Reihen Grün, 6 Reihen Weiß, 3 Reihen Grau, 21 Reihen Gelb häkeln

ab * 4 mal wiederholen

noch einmal Grau, Weiß, Grün, Weiß, Grau häkeln

zum Abschluß wieder 15 Reihen Gelb und schließlich eine Abkettreihe.

Wenn man mag, kann man auch mit einer Häkelborte (kostenlos in großer Auswahl im Internet zu finden) die Decke einfassen. Ich bin noch am Überlegen, ob ich meine Borte auftrenne und stattdessen nur eine Runde feste Maschen drumrum häkel.

dav